Wohnberatung im Kreis Viersen ist wichtig, weil…

„…sie neutral, kostenlos, fachübergreifend, kompetent und auch engagiert berät.“
Angehörige*r

 „…sie Raum zum Leben schafft.
Frau Sabine Anemüller, Bürgermeisterin der Stadt Viersen

 „…ich meine Wohnung bedarfsgerecht gestalten und bis an mein Lebensende dort wohnen kann.
Frau Angelika Herrmann, Vorsitzende Freundeskreis für Rollstuhlfahrer e.V., Viersen

 „…ich z.B. mit Handicap in meiner eigenen Wohnung meine Lebensqualität steigere und meine sozialen Kontakte behalte.
Herr Karl-Ludwig Hollweck, Sprecher des Projekts „Senioren Miteinander-Füreinander“ Viersen-Süchteln

 „…ich eine sichere Unterstützung für das Wohnen im Alter möchte.

Frau Lieselotte Bellen, Ratsuchende aus Viersen-Dülken

„…diese persönliche, kompetente und kostenfreie Unterstützung den Menschen gerade in einer Stadt mit einem hohen Mietniveau hilft, möglichst lange zu Hause, also in “den eigenen vier Wänden, in ihrem Quartier“, wohnen bleiben zu können.“
Michael Klee, Beigeordneter der Stadt Kempen

 „…weil sie mir geholfen hat, meine Mama zu mir zu holen.
Frau Stefanie Lichters, Ratsuchende aus Viersen

…eine ehrliche Beratung stattfindet.
Frau Gisela Claßen, Ratsuchende aus Viersen

Hinweis: Die erwähnten Personen hatten die genannten Funktionen zum Zeitpunkt der Tagung am 29. Oktober 2020.