Wohnberatung in Dortmund ist wichtig weil…

…sie exzellentes Fachwissen mit großer Praxisnähe vermittelt.
Diana Noelle (Weiterbildungsberatung Handwerkskammer Dortmund)

sie die Ehrenamtlichen des Malteser Besuchs- und Hospizdienstes als Multiplikatoren sensibilisiert und damit ältere Menschen in ihrem Alltag unterstützt werden können“.
Elke Rath-Kleff (Leitung Besuchsdienst der Malteser Hospizdienste in Dortmund)

„…sie das Beste ist, was mir dieses Jahr passiert ist!“
Ratsuchende aus Dortmund

…man dort fachliche und kompetente Unterstützung bekommt, die mir als Ratsuchende sehr geholfen hat.
Ratsuchende aus Dortmund

die Wohnberatung seit 30 Jahren ein verlässliches unaufdringliches niedrigschwellig angebotenes Unterstützungsangebot für älter werdende und behinderte Bürger und Bürgerinnen für deren Partizipationsmöglichkeiten im Quartier darstellt.
Dr. Birgit Rothenberg (Vorstandsmitglied von MOBILE-Selbstbestimmtes Leben Behinderter e.V.)

„…sie Menschen mit Unterstützungsbedarfen ermöglicht weiter in ihrem „zu Hause“ leben zu können.
Dr. Tobias Scholz (Wohnungspolitischer Sprecher Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.)

„…gerade in Zeiten knapper werdenden Wohnraums professionelle und kompetente Unterstützung wichtiger ist denn je.
Ullrich Sierau (Oberbürgermeister der Stadt Dortmund)

Hinweis: Die erwähnten Personen hatten die genannten Funktionen zum Zeitpunkt der Tagung am 29. Oktober 2020.